Die Gemeinde Weichering


 

Bundesland: Bayern   Geographische Lage: N 48°43,02` E 11°18,9`   Einwohner: 2.531(Stand 31.12.2018)
Regierungsbezirk: Oberbayern   Seehöhe: 373 m ü.M.   Bevölkerungsdichte: 104 Einwohner je km²
Landkreis: Neuburg-Schrobenhausen   Fläche: 24,58 km²   Gemeindeschlüssel: 09 1 85 168
KFZ-Kennzeichen: ND   PLZ: 86706      

WappenDie Gebietsreform hat die ehemaligen Gemeinden Weichering und Lichtenau 1978 zusammengeführt. Seit diesem Zeitpunkt hat sich die Gemeinde entwickelt, die das Althergebrachte und die natürliche Umgebung zu bewahren weiß und den Aufgaben der Zukunft mit Maß entgegentritt.

In den letzten fünfzehn Jahren sind beispielsweise die alte Schule in Weichering zu einem Rathaus umgestaltet, der Pfarrhof Lichtenau saniert, die alte Schule in Lichtenau zu Wohnzwecken umgebaut und die neue Schule in Lichtenau zu einem Kindergarten umgestaltet worden. Auch die Wiederherstellung der urprünglichen Innengestaltung in der Pfarrkirche in Weichering gehört zu dieser Palette.

Daneben gibt es aber auch das Bild von Weichering, das belegt ist durch mehrere Auszeichnungen, nämlich eine naturnahe Gemeinde mit weitläufigen Grünflächen und Gewässern, deren natürliche Gestalt bewahrt werden konnte. Die einzigartigen Donauauen und weitere Waldgebiete stellen eine grüne Lunge zwischen den Ballungsräumen Neuburg a.d. Donau und Ingolstadt dar. Durch diese Mittellage herrscht ein starkes Verkehrsaufkommen, dessen Belastungen aber durch den Bau der Ortsumgehung gemildert sind. Kennzeichen dieser neuen Straße, einem Teilstück der B 16, sind weitgehende ökologische Ausgleichsmaßnahmen und die Errichtung von Lärmschutzwällen entlang des ortsnahen Verlaufes.

Damit die Bürger weiterhin gut in Weichering leben können, werden immer wieder Wohnbaugebiete ausgewiesen. Die Erschließungsstraßen erhalten dabei einen verkehrsberuhigten Charakter.

Daneben bietet das Gewerbegebiet Weichering ein günstiges Angebot an die Wirtschaft zur Schaffung von neuen Standorten. Die Lage an der B 16 mit direkter Zufahrt bedeutet dabei einen außerordentlichen Vorteil.

Aber auch die Belange der Kinder und Jugendlichen finden Ihre Berücksichtigung. Für die Kleinsten sind Spielgruppen eingerichtet, wobei auch die Mütter ihre Erfahrungen austauschen können. In der Gemeinde findet jedes Kind einen Kindergartenplatz, sei es im Kindergarten St. Vitus in Weichering oder im neuerbauten Kindergarten Lichtenau. Der Besuch der Volksschule ist bis zur 4. Jahrgangsstufe in Weichering möglich. Zur Hauptschule (Kl. 5 bis 9) in Karlskron ist eine Buslinie eingerichtet.

In Weichering und Lichtenau bestehen Jugendgruppen, der Stamm Totila nimmt weitere Pfadfinder auf. Der renoviertre Pfarrstadel wird zu einem Kommunikationszentrum für alle Altersstufen.
Das Naherholungsgebiet im Niederforst bietet neben den anderen verschiedenen Sportanlagen für die ganze Familie eine gesunde Freizeitgestaltung.

Doch nicht nur für Essen und Trinken bestehen in Weichering beste Einkaufsmöglichkeiten. Bastler und Heimwerker bekommen in unseren Schreinereien, beim Schmied oder in der Elektrobranche fachmännische Beratung und Unterstützung. Elektroinstallationen, Heizungsinstallationen und Armierungsarbeiten werden fachgerecht von ortsansässigen Firmen erledigt. Wer mit dem Hausbau ganz vorne beginnt oder sein Heim umbauen oder sanieren will, der kann sich seine Pläne bei einem Architekten zeichnen lassen. Für einen eleganten Haarschnitt sorgen unsere Friseure und für die Gesundheit ist ein Arzt für Sie da.

Selbst landwirtschaftliche Güter sowie Baumaterialien und vieles mehr ist im Ort erhältlich. Direkt vom Bauernhof kann auch Gemüse und Fleisch bezogen werden. Kosmetik und Reinigungsmittel, Küchen und Zubehör, sowie Schneidarbeiten und vieles mehr runden das Angebot in unserer Gemeinde ab. Vergessen wollen wir auf keinen Fall unsere Banken und Sparkasse sowie die Versicherungsträger.

Angelegt am 01.01.2006 / Letzte Änderung am 31.01.2020

© 2020 Gemeinde Weichering, info@weichering.de