[Pfarrkirche Weichering] [Pfarrkirche Lichtenau] [Kath. Pfarreiengemeinschaft] [Evang. Kirche Karlshuld]
Kirchengeschichte Kirchenkrippe

Katholische Pfarrkirche St. Vitus Weichering


Antoniuskapelle

Pfarrkirche St. Vitus

Pfarrhaus

Friedhof

Pfarrstadel

Unsere Kirche, im Jahre 1903 geweiht, wurde 1989 vollständig im ursprünglichen Zustand wiederhergestellt. Sie ist stilistisch eine Mischung aus Neuromantik und Jugendstil. Namhafte Künstler wie Franz Hofstötter und Sebastian Osterrieder haben sie errichtet.

Sie ist ein Haus der Gemeinde, in dem die Feste des Kirchenjahres ebenso wie Hochzeiten, Familienfeste und Begräbnisse stattfinden. Aber Ihre höchste Auszeichnung ist, dass sie durch die Liturgie der Weihe "Haus Gottes und Pforte des Himmels" geworden ist. Wer in ihr weilt, soll Gott, das Ziel unseres Daseins, finden. Jeder weiß, dass unser Leben nur ein kurzes Verbleiben in dieser Zeit und Welt ist und dass wir zu Größerem, zum Ewigen unterwegs sind.

Möge uns unser schönes Gotteshaus daran erinnern, daß wir unseren Vorausgegangenen diese Tatsache nicht vergessen.


Kirchenverwaltung Weichering

Kirchenverwaltungsmitglieder sind:


Pfarrgemeinderat

Die Laiengremien Kirchenverwaltung und Pfarrgemeinderat werden in geheimer Wahl von der Pfarrgemeinde gewählt. Anregungen und Vorschläge der Bevölkerung werden dankbar angenommen und diskutiert, denn eine lebendige Gemeinde bedarf vieler helfender Hände, die den Glauben überzeugend an die nächste Generation weitergeben.

Mitglieder des Pfarrgemeinderates St.Vitus Weichering von 2014 bis 2018:

Weitere Infos im Pfarrbüro Weichering, Neuburger Str.8, Weichering, Tel. 08454/580,
E-Mail: st.vitus.weichering@bistum-augsburg.de

Angelegt am 01.01.2008 / Letzte Änderung am 30.10.2016

© 2020 Gemeinde Weichering, info@weichering.de